Offener Bereich im Jugendkeller

Während der Schulzeit öffnet an den Montagen der Jugendkeller im Evangelischen Gemeindehaus, Mercatorstraße 18 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr seine Pforten für alle Jugendlichen ab zwölf Jahren. Eine Anmeldung ist hierfür nie notwendig und es entstehen für euch keinerlei Kosten.

Der Jugendkeller ist euer „Wohnzimmer“ außerhalb eurer eigenen Wohnung. Hier könnt ihr eure Freizeit so verbringen, wie ihr es wollt. Ihr könnt es euch gemütlich machen, spontan eine Disco veranstalten, etwas kochen und essen, gechillt Musik hören oder euch schlicht unterhalten. Für Abwechslung sorgen darüber hinaus der Tischkicker und der Billardtisch, die ihr beide nutzen könnt. Wenn ihr wollt könnt ihr auch über die im Jugendkeller vorhandenen Spielekonsolen Videospiele spielen. Letzteres geht auch dank unseres Beamers mit einem großen Bild auf der Jugendkeller-Leinwand.

Neben diesen Möglichkeiten euch einen schönen Abend zu machen gibt es im Jugendkeller immer genug Zeit, um mit den Mitarbeitern sowie anderen Jugendlichen über euren Alltag, die Schule/ die Ausbildung zu reden. Dabei können Probleme angesprochen und nach Lösungen gesucht werden. Es darf natürlich auch um die schönen Seiten des Lebens gehen. Was immer euch beschäftigt: Bringt es mit in den Jugendkeller und wir können darüber reden!

Im Offenen Bereich an den Montagen ist immer Andy im Jugendkeller und für euch da.

ACHTUNG!!! Ab sofort kann der Offene Bereich unter Einhaltung des Hygienekonzepts für die Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz wieder stattfinden. Das bedeutet: Ihr braucht eine medizinische Maske (FFP2- oder OP-Maske), die ihr immer tragen müsst, es sei denn ihr sitzt auf Abstand an einem festen Platz. Außerdem müsst ihr euch bei Ankunft im Jugendkeller die Hände waschen oder desinfizieren. Alles weitere erklären euch gerne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nach oben