Mainzer Ferienkarte

In langjähriger Tradition beteiligt sich die KiJu an der Ferienkarte der Stadt Mainz in den Sommerferien. Dies geschieht in Form von mehreren Workshop-Angeboten, zu denen sich Kinder und Jugendliche im Vorfeld der Ferien anmelden können.

Die Anmeldung funktioniert so, dass ihr euch zunächst eine Mainzer Ferienkarte besorgen müsst. Mit dieser seid ihr dann berechtigt euch für eine Vielzahl spannender Angebote anzumelden, die über die ganzen Ferien verteilt von vielen verschiedenen Anbietern in ganz Mainz durchgeführt werden. In der Regel gibt es dann kurz vor den Ferien einen zentralen Termin, an dem ihr im Mainzer Haus der Jugend sog. „Teilnahmekarten“ zu den einzelnen Angeboten für 1 bis 2 Euro pro Angebot kaufen könnt. Solche Teilnahmekarten gibt es auch für die Ferienkarten-Workshops der KiJu Marienborn.

Unsere Workshops dauern gewöhnlich jeweils drei bis vier Stunden. Über die Jahre haben sich ein paar Workshop-Klassiker etabliert, die sich immer wieder großer Beliebtheit bei den Mainzer Kindern und Jugendlichen erfreuen. Diese sind:

Wir stellen Ytong-Figuren her
Wir stellen mit Euch gemeinsam Ytong-Figuren her. Ytong ist ein leicht zu bearbeitender Baustein. Ihr könnt ihn mit verschiedenen Werkzeugen bearbeiten, so dass eine
tolle Skulptur entsteht. Mitbringen solltet ihr entsprechende Arbeitskleidung.

Wir batiken T-Shirts
Bei uns könnt ihr euch ein flippiges T-Shirt (und wenn ihr wollt auch andere Stoffe) färben. Bringt bitte einen Arbeitskittel mit. Farben, Salz und alle anderen notwendigen Utensilien außer T-Shirts/ andere Stoffe stellen wir. Bringt bitte weiße T-Shirts oder andere weiße Stoffe, die ihr batiken wollt selbst mit!

Pizza in vielen Variationen
Heute geht’s rund in unserer Küche. Ihr erlebt, was alles zu einer guten Pizza
dazugehört: Vom Hefeteig über selbstgemachte Tomatensoße bis hin zum Belag in
vielen Variationen. Eurer Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt

Wir zaubern unser eigenes Eis

Fertiges Eis kaufen kann ja jeder, aber habt ihr schon einmal euer Eis selbst gemacht? Mit der Eismaschine wird aus besten Zutaten eine leckere Eiscrème entstehen, die wir dann vielleicht auch noch weiterverarbeiten wollen. Hat beispielsweise jemand Lust auf ein Spaghetti-Eis mit einer selbst gekochten Erdbeersoße und „Kokos-Parmesan“?
Wenn alles fertig ist, werden wir als Abschluss unser Eis zusammen genießen.
Kochschürze, falls vorhanden, bitte mitbringen.

Von der Pasta bis zur Soße
Habt ihr schon einmal eure Nudeln selbst gemacht? Dafür werden wir einen Nudelteig kneten. Mit der Nudelmaschine könnt ihr dann eure eigenen Nudeln herstellen. Natürlich darf dazu eine leckere Soße nicht fehlen, die wir mit frischen Zutaten selbst kochen. Wenn alles fertiggekocht ist, werden wir als Abschluss zusammen essen.
Kochschürze, falls vorhanden, bitte mitbringen.

Hier nun die aktuellen Ferienkarten-Workshop-Termine im Sommer 2021:

26.08.2021 von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Wir stellen Ytong-Figuren her
für Kinder von 6 bis 12 Jahren

26.08.2021 von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Wir stellen Ytong-Figuren her
für Jugendliche von 13 bis 18 Jahren

27.08.2021 von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Wir batiken T-Shirts
für Kinder von 6 bis 12 Jahren

27.08.2021 von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Wir batiken T-Shirts
für Jugendliche von 13 bis 18 Jahren

ACHTUNG!!! ÄNDERUNGEN MAINZER FERIENKARTE 2021!!!

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es einige Änderungen bei der Organisation der Mainzer Ferienkarte. Es wird kein gedrucktes Programmheft geben. Informationen zu den einzelnen Angeboten – so auch zu jenen der KiJu Marienborn – werden auf der Website der Stadt Mainz veröffentlicht.

Alle Angebote sind in diesem Jahr komplett kostenlos; man benötigt eben nur eine gültige Ferienkarte. Der Verkaufsstart zur Ferienkarte ist dieses Jahr am 05. Juli. Ab diesem Zeitpunkt kann man sich für die einzelnen Ferienkarten-Angebote anmelden. Dies geschieht für die KiJu-Angebote in diesem Jahr ausschließlich per Anmeldeformular direkt über die Website der KiJu.  Hierzu müsst ihr neben euren persönlichen Daten auch eure Ferienkartennummer angeben. Anmeldungen, die nicht über das rechtzeitig zu Anmeldebeginn freigeschaltete Anmeldeformular eingehen können nicht berücksichtigt werden. Ansonsten gilt: Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs aller Anmeldungen, die alle benötigten Angaben (inkl. Ferienkartennummer!!!) enthalten. Solltet ihr ab dem 05. Juli kein entsprechendes Anmeldeformular auf unserer Website finden, so bedeutet dies, dass das Angebot ausgebucht ist.

Das Fristende für die Anmeldungen wird noch bekannt gegeben.

Bitte beachtet auch, dass sich die gesamte Lage aufgrund von Corona sehr rasch ändern kann, sodass auch Änderungen bzgl. unserer Ferienkarten-Angebote bis hin zu deren Absage ggf. sehr kurzfristig notwendig sein können.  

Nach oben