Die Grundfinanzierung kirchlicher Arbeitsbereiche, von Gebäuden, Personal- und Sachkosten ermöglichen die Mitglieder der evangelischen Kirche durch ihre Kirchensteuer. Über einen Schlüssel, der sich vor allem nach der Zahl der Gemeindeglieder richtet, erhält jede Kirchengemeinde vor Ort eine finanzielle Grundausstattung. Durch dieses solidarische System der Finanzverteilung wird unter anderem sichergestellt, dass die Ausstattung von Kirchengemeinden in wirtschaftlich reicheren und ärmeren Regionen unserer Landeskirche vergleichbar bleibt.
Für besondere Aufwendungen, Baumaßnahmen oder besonderes Engagement sind Kirchengemeinden aber auch auf Spenden angewiesen. Das gilt auch in Marienborn - insbesondere für die Angebote im Centrum der Begegnung.
Das ist nichts Neues: Schon Paulus warb in den ersten christlichen Gemeinden um Spenden für Andere. In dieser Tradition erbitten wir zum Beispiel als Teil unseres Gottesdienstes Kollekten.
Wenn Sie für kirchliche Aufgaben spenden möchten, können Sie selbstverständlich eingrenzen, für welchen Arbeitsbereich Ihre Gabe verwendet werden soll. Dass diese Gabe 'gut ankommt', ist ebenso selbstverständlich. Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung (bitte ggf. Namen und Adresse angeben).

Bankverbindung der Gemeinde:

Evangelische Kirchengemeinde Mainz-Marienborn
Sparkasse Worms-Alzey-Ried
IBAN: DE 57553500100004008018
BIC: MALADE51WOR

 

Spenden