7 Wochen ohne Pessimismus.

Setzen Sie ein Zeichen – machen Sie sich mit uns auf den Osterweg!

Für alle Aktionen gilt:

Kontakt vermeiden. Betreten Sie den Gemeindegarten bzw. den Kirchplatz nur als Familie die in einem Haushalt lebt bzw. max 2 Personen mit mindestens 2 m Abstand.

Viele Gemeindemitglieder der katholischen und evangelischen Gemeinde erarbeiten „etwas andere“ Angebote.

Ab sofort rufen die Glocken der Kirchen der EKHN sowie der Bistümer Limburg und Mainz täglich um 19.30 Uhr für 5 Minuten ökumenisch zum Gebet. Mit dem gemeinsamen Geläut soll in der Kontaktsperre ein hörbares Zeichen der christlichen Gemeinschaft, des gegenseitigen Trosts und der Ermutigung in der Öffentlichkeit gesetzt werden. Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Aktion teilzunehmen. 

Setzen sie ein Zeichen und schmücken Sie ein Fenster – zeigen Sie: hier ist Hoffnung. Stellen Sie eine Kerze ins Fenster. Gerne können Sie uns ein Bild von Ihrem Fenster schicken, an berit.sommerfeld@evkirche-marienborn.de

Andachten und Predigten von Menschen aus der Gemeinde für ein Gebet alleine oder mit der Familie.

Andachten auf ekhn.de

Palmsonntag: Palmzweige wurden geweiht und liegen in der katholischen Kirche aus. Wenn Sie einen Nachbarn kennen, der sich freuen würde, bringen sie ihm einen Zweig vorbei – Bitte geben Sie auch dem nächsten Besucher noch die Möglichkeit einen Zweig mitzunehmen.

Nach den Leitlinien der Bundesregierung und den Bundesländern vom 16.3.2020 ist Ostern 2020 mal anders…

Sie haben die Möglichkeit – unter Beachtung der oben genannten Maßgaben – für sich einen Meditationsweg zum Karfreitag im Gemeindegarten der evangelischen Kirchengemeinde zu Er-leben und zu Er-spüren – und das bitte alleine oder in der Familie…. und doch mit der richtigen Distanz.

Es wird auch dieses Jahr Ostern: Ohne geschmückten Osterbrunnen vor der katholischen Kirche – aber mit dem Marienborner Osterkreuz vor dem Brunnen.

Wenn Sie am Marienborner Osterkreuz vorbeigehen, dann natürlich nur zu zweit oder als Familie. Natürlich mit Abstand von anderen. Natürlich in Bewegung – und mit österlicher Freude.

Evangelische und katholische Traditionen von Karfreitag bis Ostern vereinen sich in diesem Kreuz.

Wenn Sie Karfreitag spazieren gehen, ist das Kreuz noch trostlos – nur der Rosensockel gibt Hinweis auf Veränderung.

Zu Ostern erblüht und aufersteht das Kreuz mit Blüten und Zweigen.
Dieses strahlende Kreuz mit Osterkerze, Ostergruß und Ostertüten gibt Hoffnung.
Nehmen Sie dieses Bild der Hoffnung von Ihrem Spaziergang mit nach Hause.

Nach oben